PALÄONTOLOGIE-PAVILLON DER AUSGRABUNG - JuraPark Krasiejów

PALÄONTOLOGIE-PAVILLON DER AUSGRABUNG

ENTDECKEN SIE DIE WELT DER OPPELN-DINOSAURIER UND SEHEN SIE DIE WERKE DER PALEONTOLOGEN!

Der Paläontologie-Pavillon in Krasiejów schützt die größten Trias-Fossilien von Amphibien und Reptilien in Europa, die durch den Glasboden bewundert werden können. Die Ausstellung: „Die Welt der Oppeln-Dinosaurier“ hat den Charakter „in situ“.

Es ist das einzige Museum der Welt, das über einer aktiven paläontologischen Ausgrabung steht. Sie können hier die Rekonstruktion des Skeletts des ältesten der jemals entdeckten Pradinosaurier Silesaurus Opolensis sehen, der von der Bildhauerin Marta Szubert geschaffen wurde. Es wurde für Paläontologen eine mobile Plattform entwickelt, die sich über das Gebiet der Fossilien bewegt. In der Saison von Juli bis September können Sie der Arbeit von Paläontologen zuschauen. Dies stellt eine interessante Touristen- und Bildungsattraktion dar.

Der Pavillon erhielt die wichtigste architektonische Auszeichnung in Polen – den SARP-Preis für das beste Objekt, von Goczołowie Architekci und Ovo Grąbczewscy Architekci, das 2006 in Polen umgesetzt wurde, und den renommierten Preis „Polski Cement w Architekturze“ für die beste Umsetzung mit Betontechnologie.