JURAPARK - JuraPark Krasiejów

JURAPARK

Der JuraPark Krasiejów ist ein unverwechselbarer Ort voller aufregender Überraschungen und ein Treffen mit Dinosauriern ist nur der Anfang eines großen Abenteuers!

Der Park befindet sich in einer malerischen Gegend, umgeben von Wäldern, abseits der Hektik der Stadt. Der Park entstand in einem von der Industrie degradierten Gebiet, das vor Jahren von dem Bergwerk und dem Zementwerk betrieben wurde.

Jura Park

Wissenschaftler machten hier eine bahnbrechende Entdeckung, als sie auf Spuren prähistorischer Reptilien und Amphibien stießen, die hier vor 230 Millionen Jahren lebten, dabei der älteste Vorfahr der Dinosaurier Silesaurus Opolensis (Schlesischer Saurier aus Oppeln). Der Zustand der Exemplare, ihre Anzahl und Vielfalt ermöglichten den Beginn der Forschung, die bis heute andauert und dazu führte, dass Krasiejów zum „Mekka für Paläontologen“ wurde.

In den Ablagerungen vor ungefähr 230 Millionen Jahren wurden Fossilien von Organismen entdeckt, die sowohl in aquatischen als auch in terrestrischen Umgebungen lebten. Die Ablagerungen in Krasiejów von Trias-Fossilien von Amphibien und Reptilien gehören zu den reichsten in Europa.

Die Tour beginnt mit einem Besuch in einem der längsten 3D-Kinos der Welt – dem Zeittunnel, in dem wir etwas über die Geburt unseres Planeten Erde erfahren. Dann erwartet uns ein Spaziergang entlang des Bildungspfads auf dem sich fast 250 lebensgroße Vertreter der Dinosaurierwelt befinden, mit denen Sie buchstäblich Auge in Auge stehen können. Auf dem Weg dorthin lohnt es sich auch, den Paläontologischen Pavillon zu besichtigen, der einer der wenigen Orte der Welt ist, an denen Sie auf einer Glasoberfläche über den paläontologischen Stand gehen können. In der Sommersaison werden am Dokumentationsstand Forschungsarbeiten durchgeführt.

Im Prähistorischen Ozeanarium erwartet Sie beim Treffen mit prähistorischen Meeresreptilien eine riesige Dosis Emotionen, denn alles spielt sich in der Tiefe des Dreidimensionalen ab. Ein Besuch in Krasiejów ist nicht nur eine Besichtigung, sondern auch eine Gelegenheit für unbeschwerten Spaß auf Spielplätzen und im Vergnügungspark – mit Rutschen, Karussells oder einem der größten Seilgärten in Polen.