UNSERE PARKS - JuraPark Krasiejów

UNSERE PARKS

JURAPARK SOLEC KUJAWSKI

 

 

Der Park liegt im Zentrum von Solec Kujawski genau zwischen Bydgoszcz und Toruń. Er erstreckt sich auf einer Fläche von über 12 ha. Das Schmuckstück unseres JuraParks sind das Karol Sabaths Erdemuseum mit einer beeindruckenden Sammlung von Fossilien sowie fast 150 Modellen prähistorischer Tiere (hauptsächlich Dinosaurier). Eine Neuigkeit sind moderne und gut ausgestattete multimediale Räume, die für den Unterricht bestimmt sind. Der Dinosaurierpfad ist eine der Hauptattraktionen des Parks. Besucher haben die Möglichkeit, durch das Mesozoikum, also die Dinosaurierzeit, zu wandern. Ein Spaziergang zwischen perfekt rekonstruierten Figuren ermöglicht es, die Vielfalt und Besonderheit dieser bereits verlorenen Welt zu visualisieren. Der JuraPark ist nicht nur ein Objekt vom pädagogischen Wert, sondern auch ein Ort der Unterhaltung und des Spaßes für alle – einfach ein guter Abenteuerort für die ganze Familie. Unter den „Unterhaltungsattraktionen“ verdienen sicherlich folgende Aufmerksamkeit: mechatronische Dinosaurier, 5D Kino, Spielplatz, Vergnügungspark. Auf Feinschmecker wartet ein hervorragende Restaurant Jaskiniowa.

JuraPark Solec Kujawski
ul. Sportowa 1
86-050 Solec Kujawski
rezerwacja.solec@jurapark.pl
tel. (52) 387 32 35, (52) 387 85 28
www.juraparksolec.pl

 

JURAPARK KRASIEJÓW

 

 

Der Park liegt nur 120 km von Breslau (Richtung Oppeln) entfernt und beeindruckt durch seine Größe, Ästhetik und Vielfalt. Der JuraPark Krasiejów hat sich zum Ziel gesetzt, Wissen auf dem Gebiet der Paläontologie zu verbreiten und dies auf interessante, freundliche, professionelle und vor allem attraktive Weise. Im JuraPark Krasiejów gibt es auch aktive Ausgrabungen, die besucht werden können. Tausende von Knochen ungewöhnlicher Tiere, die sowohl in aquatischen als auch in terrestrischen Umgebungen lebten, haben sich in den von vor 230 Millionen Jahren Wasser-Sedimenten angesammelt. Die bekanntesten Fossilien aus Krasiejów sind zahlreiche Knochenelemente, die zu dem sehr eng mit Dinosauriern verwandten Sileosaurier gehören. Die größten Dinosauriermodelle in Krasiejów sind bis zu 60 Meter lang (Amphicoelias) oder 18 Meter hoch (Brachiosaurier). Zu der Gruppe von Beratern, die an ihrer Entwicklung mitarbeiten, gehören weltbekannte Experten, für Dinosaurier und Erforscher ihrer Spuren sowie Wissenschaftler, die sich täglich mit dem Rekonstruktion der prähistorischen Welt befassen. Zu den Attraktionen des JuraParks in Krasiejów gehören: Dinosaurierpfad, der Zeittunnel, Paläontologie-Pavillon, Prähistorisches Ozeanarium, Vergnügungspark und das Multimedia-Museum des Parks der Wissenschaft und der menschlichen Evolution.

Park Nauki i Rozrywki Krasiejów
ul. 1 Maja 10
46-040 Krasiejów
rezerwacja.krasiejow@jurapark.pl
www.juraparkkrasiejow.pl

 

 

JURAPARK BAŁTÓW

 

 

Der Gründer des JuraParks Bałtów, des ersten Dinosaurierparks in Polen, war der Verband Delta. Im Laufe der Jahre entstanden rund um den JuraPark weitere Attraktionen, aus denen schließlich die Touristenanlage in Bałtów entstanden ist. Der Bau des JuraParks war mit den in der Gegend entdeckten Dinosaurierspuren verbunden. Diese Funde sind Teil der Geschichte der Spurensuche der „schrecklicher Saurier“ in Polen, insbesondere im Heiligkreuzgebirge. Im Jahr 2001 beschloss Dr. Gerard Gierliński auf Veranlassung eines der größten polnischen Geologen, Professor Zbigniew Kotański, die Quelle der Volkslegende in den spätjurassischen Felsen der Region Heiligkreuz zu untersuchen. Der Ort, der das Interesse von Professor Kotański weckte, war die sogenannte „Czarcia Stopka“ (dt. Teufelsfuß) in Bałtów – eine Spur eines großen räuberischen Dinosauriers – des Allosaurus. Der Legende nach sollte diese teilweise durch Erosion verwischte Spur von dem Teufel verlassen werden, der versuchte, über das Tal des Flusses Kamienna zu springen. Die legendäre Spur war jedoch so merkwürdig, dass sie in Felsen maritimen und nicht des binnenländischen Ursprungs und erhalten wurde. Im selben Jahr wurden zwei weitere Spuren gefunden – die Spur eines Stegosauriers und eines kleinen Raubtiers, eines Compsognathus, die die Anwesenheit von Dinosauriern in diesem Gebiet eindeutig bestätigten. Bald erschienen in der nationalen und wissenschaftlichen Presse Informationen über Entdeckungen von Dinosauriern aus dem Oberjura.

Bałtowski Kompleks Turystyczny

ul. Bałtów 8a
27-423 Bałtów
rezerwacja.baltow@jurapark.pl
www.juraparkbaltow.pl